Neue Fotos + Showreel

Link zum Video: Showreel

Advertisements

Songs und eigene Texte

Foto

„Man sucht Petersilie und findet Dill“
Geschichten die das Leben schrieb

Fabienne Trüssel geht für euch auf die Bühne. In ihrem Koffer bringt sie mit: Lieder und eigene Texte. Es wird erzählt, gelesen und gesungen. Wie weit kann sich Liebe stapeln? Ond wer esch eigentlech dä Iisbär met em Kapuzepulli i mim Chopf?  Oder ist Dill was ich wirklich will? Eine musikalische Lesung.
Dienstag 25. Februar 2014
KulturDienstag Heitere Fahne, Bern
20.30Uhr
weitere Infos unter: www.dieheiterefahne.ch

Texte-Musik

Foto(39)

„Man sucht Petersilie und findet Dill“ – Geschichten die das Leben schrieb

Fabienne Trüssel geht für euch auf die Bühne. In ihrem Koffer bringt sie mit: eigene und fremde Texte und Lieder. Es wird erzählt, gelesen und gesungen. Wie weit kann sich Liebe stapeln? Oder ist Dill was ich wirklich will? Eine musikalische Lesung.
Ort: Koffer, Fuldastrasse 31, 12045 Neukölln, Berlin
Zeit: 21Uhr
Datum: Samstag, 21. Dezember 2013

SÄTZLINGE Lesewanderung durch Haslach

1472973_313599808779298_606867753_n

Vollständiger Artikel unter: BZ, 17.11.2013

Ausschnitte aus der Badischen Zeitung vom 17.11.2013:

„Literarische „Sätzlinge“ unterwegs in Freiburg-Haslach. (…)

Umso schöner, dass der Finkenschlag in dieser Novemberstimmung von unerwarteter Seite frisches Leben eingehaucht bekommt. Mit Unterstützung des Literaturbüros haben drei engagierte junge Leute – Nathalie Knors, Cornelia Tocha und Mario Willersinn – mitten im Herbst eine besondere Form von „Sätzlingen“ nach Haslach gebracht: Frische Texte bisher unentdeckter Freiburger Autoren und Autorinnen, die ausgehend vom Finkenschlag an drei verschiedenen, zum Inhalt passenden Orten Haslachs vorgetragen wurden. (…)

Die sich eher selbstreferenziell auf den Schreibprozess beziehenden Texte aus der Generation der Anfang 20- und Anfang 30-Jährigen von Peter Heidelbach und Fabienne Trüssel wurden passenderweise nach einer Führung durch das Stammhaus der Badischen Zeitung im Museum dieses großen, laut Definition der „Sätzlinge“-Tour Haslacher Massentextproduzenten gelesen. (…)

Die gut 70 Besucher gaben den Jungveranstaltern zu Recht das Gefühl, einen schönen Abend ermöglicht zu haben.“

Horrorlesung mit Musik

120131024_HORRORLESUNG-30-oktober-2

Ein Abend an dem man sich von morbiden Geschichten und dunklen Liedern entführen und verführen lassen kann. Vier Stimmen singen und sprechen für Sie. Mit Texten von Friedrich Dürrenmatt, Frank Schätzing, Dee Hunter, Christian Morgenstern und anderen.
Für Ihr entfröstelndes Leib-und Seelenwohl ist gesorgt.

Wann: Mittwoch 30. Oktober 2013
Zeit: 20 Uhr
Dauer: ca. 1.30 Stunde
Ort: im ehemaligen Holländerbau – Holzmanufaktur im Neckartal (Rottweil)
Mitbringen: warme Kleidung
Mitwirkende: Fabienne Trüssel, Reinhard Froboess, Patrick Hellenbrand und Andreas Wachsmann
Eintritt: jeder gibt, was er will/kann

NRWZ-Ankündigung

Bilderreihe in der NRWZ, Bericht über den Abend

SÄTZLINGE mit frischen Texten auf Lesewanderung in Haslach

Ich freue mich sehr, dass mein Text ausgewählt wurde und ich als Sätzling auf der Lesewanderung dabei sein werde.

Link zu Beitrag auf Fudder

Bislang unentdeckte Freiburger Talente erfrischen am 14. November 2013 Literaturbegeisterte an verschiedenen öffentlichen Orten Haslachs mit bisher nie Gehörtem, geheimen Entwürfen und Schubladenhütern. In kleinen Gruppen zieht das Publikum von Ort zu Ort und wird zum Entdecker urban-poetischer Zusammenspiele: Welche bitteren Kurzgeschichten werden im Süßigkeitenladen erzählt? An welchem Roman wird in der Autowerkstadt geschraubt? Was für eine Geschichte wartet im Wartezimmer?

Die „Sätzlinge“ wurden unter einer Vielzahl von Einsendungen im Zuge einer öffentlichen Ausschreibung ausgewählt. Bisher unerprobte Texte erhalten hier eine Bühne und Literatur betritt den städtischen Raum.

Es lesen: Peter Heidelbach, Monika Knack, Renate Mäder, Martha Alexandra Routen und Fabienne Trüssel.

Eine Veranstaltung des Literaturbüros Freiburg.

 Do, 14.11. | 18:30 Uhr | Nähere Informationen unter www.literaturbuero-freiburg.de

S+ñtzlinge - Veranstaltungsplakat